Archiv 2020


Archiv 2019

1. Critical Mass, 26.06.20

Critical Mass, 26.06.1920     ‘Mit Abstand – auch im Straßenverkehr ... titelt die Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung zur Ankündigung der ersten Critical Mass am 26.06.2020 nach der Corona bedingten Pause.

Abstand halten ! … heißt es nämlich auch im Straßenverkehr. Nicht nur wegen der anhaltenden Corona-Pandemie.
Seit dem 28.04.2020 gilt lt. § 5 Abs. 4 StVO ein Mindestabstand von 1,50 m, außerorts sogar 2,00 m, beim Überholen von Radfahrenden. Dieser Sicherheitsabstand gilt unabhängig davon, ob Radfahrende auf der Fahrbahn, auf Schutzstreifen (unterbrochene Linie) oder Radfahrstreifen (durchgezogene Linie) fahren. Faktisch bedeutet diese Regel zugleich ein Überholverbot an Stellen, die nicht die notwendige Breite haben.

Damit Autofahrende ein Gefühl dafür bekommen, wie viel 1,50 Meter wirklich sind, fuhren die 9 Teilnehmenden mit bunten Poolnudeln (Schaumstoff-Stangen) quer auf das Rad geklemmt durch die Stadt.
Die Route führte vom Marktplatz über Schloßgartenstraße - Friedrich-Bach-Str. - Pulverstraße - Hinüberstraße - Kreuzbreite und ab Kreisverkehr Hans-Neschen-Straße zurück zur Hannoverschen Str. - Obertorstraße - Schulstraße - Herminenstraße - Ulmenallee - Scheier Str. - Jetenburger Str. (Besichtigung und Diskussion des potentiellen Standorts für die geplante Fahrradabstellanlage am Bahnhof) - Bahnhofstraße und endete nach rd. 7,5 km wieder am Ausgangspunkt.
Auf eine Einkehr wurde dieses Mal verzichtet.

    Bericht der Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung (29.06.2020)

Critical Mass

März bis Mai 2020

Aufgrund der behördlichen Einschränkungen in Rahmen der COVID-19-Pandemie ist die Critical Mass in den Monaten März bis Mai ausgefallen.

Critical Mass
 

Critical Mass Bückeburg

Datenschutzerklärung   Impressum