Archiv 2015


Archiv 2016

4. Critical Mass, 30.10.15

    Veranstaltungshinweis (Schaumburger Nachrichten, 27.10.15)

Wohl wegen der frühen Dämmerung trafen sich diesmal - zum letztem Mal in diesem Jahr vor der Winterpause - lediglich 8 Teilnehmer. Nicht im Verband, sondern in Reihe fuhr die Gruppe daher gut beleuchtet und größtenteils mit Warnweste ausgestattet durch Bückeburg.
Am Oberstenhof - Unterwallweg - Obertorstraße - Bergdorfer Str. - Am Eichholz - Kreuzbreite - Hannoversche Str. - Schulstraße - Herminenstraße - Ulmenallee - Scheier Str. - Jetenburger Str. - Maschstraße - Gartenstraße - Am Oberstenhof und zurück zum Markplatz (ca. 9 km), wo bereits der Bückeburger Herbstmarkt in vollem Gange war.

Critical Mass

3. Critical Mass, 25.09.15

Mit 18 Teilnehmern (darunter auch wieder aus Stadthagen) ging es bei der 3. Critical Mass durch die Stadt Bückeburg.
Schloßgartenstraße - Mindener Str. - Wilhelm-Raabe-Str. - Petzer Str. - Am Oberstenhof - Unterwallweg - Schulstraße - Georgstraße - Rintelner Str. - Carolinenweg - Steinberger Str. - Georgstraße - Herminenstraße - Ulmenallee - Hannoversche Str. - Hinüberstraße - Pulverstraße - Bahnhofstraße. Bereits nach etwa 35 min. traf die Gruppe wieder am Markplatz ein (ca. 9 km), wo zumindest ein Teil noch einkehrte.

Die Reaktion einiger Pkw-Fahrer lässt darauf schließen, dass es noch viele Critical Mass -Touren geben muss, um dem Wunsch und Ziel nach mehr Verkehrsicherheit durch mehr Achtsamkeit und Akzeptanz für Radfahrer/innen im Straßenverkehr ein Stück näher zu kommen.

Critical Mass

2. Critical Mass, 28.08.15

Trotz großer Alternativveranstaltungen, wie dem Bückeburger Bürgerschießen, fanden sich immerhin 17 Teilnehmer, die bei der 2. Critical Mass mitradelten. Die Tour führte diesmal über die Bahnhofstraße - Jetenburger Str - Scheier Str. - Hannoversche Str. - Kreuzbreite - Bergdorfer Str. - Obertorstraße - Schulstraße - Herminenstraße - Ulmenallee - Obertorstraße - Unterwallweg - Dammstraße - Maschstraße - Friedrich-Bach-Str. und über die Schloßgartenstraße zurück zum Markplatz (ca. 9 km).
Auf der Schloßgartenstraße gab es noch ein kurzes gemeinsames Stück mit dem Umzug der Bürgerschützen. Obwohl deutlich langsamer schien die Autofahrer deren Verband weniger zu stören und zu riskanten Überholmanövern zu provozieren als die Radlergruppe der Critical Mass. Mag an den feierlichen Anzügen oder aber auch an dem Unterhaltungswert gelegen haben, schließlich haben die musiziert.

Bis zur nächsten Critical Mass. Der Start ab 18:00 Uhr soll zunächst beibehalten werden.

Critical Mass

1. Critical Mass, 24.07.15

Critical Mass, 24.07.15 Bei angenehm sommerlichen Temperaturen trat am Freitag 24.07.15 die erste Critical Mass in Bückeburg und damit die erste Tour in Schaumburg überhaupt an, um für mehr Achtsamkeit und Akzeptanz für Radfahrer/innen im Straßenverkehr zu werben. Unterstützt wurden die Bückeburger dabei auch von einigen Fahrradfreunden aus den umliegenden Kommunen, so dass ad hoc die beachtliche Zahl von 27 Teilnehmer/innen zusammen kam.
Auf ca. 12 km ging es in Zweierreihe (Verband nach StVO) Richtung Röcke und über Petzen zurück nach Bückeburg, weiter über die Pulverstraße - Hannoversche Str. - Ulmenallee - Herminenstraße - Schulstraße - Unterwallweg zurück zum Ausgangs-punkt, dem Markplatz Bückeburg. Dabei begegneten der Gruppe zahlreiche neugierige bis kritische Blicke. So mancher Kfz-Fahrer, der nicht sogleich überholen konnte wurde leicht ungeduldig und ließ bei nächster Gelegenheit den Motor zum Überholen aufheulen. Die Gruppe ließ sich jedoch nicht beirren. Getreu dem Motto „Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr !“

Statistik (pdf, 234kB) Bei anschließender Einkehr wurde - in deutlich kleinerer Runde - gefachsimpelt. Klar, dass es dabei schwer-punktmäßig um Radverkehr und den Wunsch nach stärkerer Förderung eines sicheren und komfortablen Radverkehrsnetzes und Berücksichtigung der Belange der Radfahrer ging.

Laut einer Auswertung auf www.itstartedwithafight.de schaffte es Bückeburg auf Anhieb unter die TOP 10 der Teilnehmer/Einwohner.
Fest steht schon jetzt: Nach dem erfolgreichen Start wird es weitere Touren geben. Künftig - der Tradition der CM entsprechend - immer am letzten Freitag im Monat.


    Veranstaltungshinweis (Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung, 21.07.15)
    Pressebericht (Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung, 27.07.15)
und   Radinitiative erreicht die „kritische Masse“ (Schaumburger Nachrichten Online, 26.07.2015)

Critical Mass
 

Critical Mass Bückeburg

Impressum